Willkommen!

Nächste Vereinstermine & Events
17.08.2024
18:00-23:59

Altortfest
18.08.2024
10:00-21:00

Altortfest
Aktuelle News
Suche:
Erster Heimsieg!

Am Samstag spielte unsere U15-1 ihr erstes Heimspiel gegen Feudenheim (Mannheim).
Devin, Gerrit und Benedikt konnten ihre Einzel gewinnen. 
Felix hatte leider keine Chance gegen einen guten Gegner. 
So stand es nach den Einzeln 3:1 für Neidenstein. 
Wie auch eine Woche zuvor konnten wir wieder beide Doppel gewinnen. 
Das Endergebnis stand somit fest.
5:1 für unsere Jungs! 
Heja TC 80

 

Die H1 spielte auswärts in Umpfertal mit weniger Erfolg: wir haben leider mit 2:7 verloren, lediglich Bodo und Tobi konnten ihre Einzel gewinnen.

 

Die Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

Mannschaft

Datum

Gegner

Ergebnis

U15-Jungs-1

21.05.2022

TSV Feudenheim

5:1

H40

21.05.2022

TC Umpfertal

2:7

H1

22.05.2022

TC Spechbach

2:7

Die nächsten Spiele:

Mannschaft

Datum

Uhrzeit

Gegner

Spielort

U15-Jungs-2

28.05.2022

09:00

TC Hockenheim

Epfenbach

H40

28.05.2022

10:00

TC Bad Rappenau

Neidenstein

H1

29.05.2022

09:00

TC Elsenz

Elsenz

 

 

 


Bernd Eckert / 23.05.2022   
Herren 1 zu Gast in Spechbach - 2:7 Niederlage

Das erste mal seit vielen Jahren hat es der Spechbacher TC wieder geschafft, eine Mannschaft zu melden... und die Neidensteiner Herren 1 war dort am gestrigen Sonntag zu Gast.

Unter den Augen ungewohnt vieler Zuschauer starteten wir um 9:30 Uhr in leicht abgewandelter Besetzung: Finn (1), Max (2), Manu (3), Daniel (4), Patrick (5) und Leon (6). 

Während sich Finn (0:6 / 0:6) und Max (0:6 / 0:6) auf den vorderen Plätzen leider chancenlos zeigten, war es auf den hinteren Plätzen durchaus spannend: Während Daniel sein Spiel souverän gewinnnen konnte (6:3 / 6:0), brauchten Manu und Patrick jeweils die Verlängerung im Match-Tiebreak - welche beide leider nicht für sich entscheiden konnten (Manu: 4:6 / 6:4 / 8:10; Patrick: 6:7 / 6:4 / 9:11). Und auch Leon konnte sein Debüt als Einzelspieler feiern (0:6 / 0:6).

Leider stand der Spieltagsgewinner nach den Einzeln bereits fest, trotz allem gaben wir in den Doppeln nochnmal alles:

1: Finn/Patrick: 0:6 / 4:6

2. Manu/Daniel: 6:4 / 6:1

3. Max/Leon: 0:6 / 1:6 

 

Nach dem 2:7-Endstand ließen wir den Nachmittag in bester Gesellschaft und Grillgut mit den Spechbacher Kollegen ausklingen.

Nächster Spieltag am kommenden Sonntag (29.07.) in Elsenz!

 

Manuel Günther / 23.05.2022   
Drei mal 3:3!

Am letzten Wochenende spielten alle drei Jugend Mannschaften des TC 80 Neidenstein.

Den Anfang machte die 2.Mannschaft der U15 Jungs.
In Meckesheim konnten wir Corona-bedingt leider nur zu dritt antreten. Alle boten hierbei eine herausragende Leistung. Benedikt und Lauren gewannen sowohl Einzel, als auch ihr gemeinsames Doppel. Das Endergebnis von 3:3 stand nun fest.
Zu dritt ein Unentschieden auswärts zu holen ist aller Ehren wert!

Als zweites spielte die 1. Mannschaft der U15 Jungs auswärts in Heidelberg.
Nach den Einzeln stand es 1:3. Nur Gerrit konnte sein Einzel gewinnen. Nachdem unsere Jungs beide Doppel knapp für Neidenstein gewinnen konnten, stand auch hier das Endergebnis von 3:3 fest.

Das letzte Spiel an diesem Tag bestritten unsere U18 Mädels.
Bei herrlichstem Wetter spielten wir zu Hause gegen Neckargemünd. Nach den Einzeln stand es 2:2. Hierbei konnten Lina und Emma die Punkte für Neidenstein holen. Nachdem beide Mannschaften jeweils ein Doppel für sich gewinnen konnten stand ebenfalls ein Endergebnis von 3:3 gegen einen angenehmen Gegner fest.
Wir bedanken uns bei allen Helfern und Zuschauern für ihre tatkräftige Unterstützung!
So voll war unsere Anlage schon lange nicht mehr!

Weiter so!
Heja TC 80!

Die H40 unterlag in Rohrbach a.G. bei einem angenehmen und starken Gegner auf einer schönen Anlage mit 3:6.


Bernd Eckert / 16.05.2022   
H1 starten mit Heimsieg in die Saison 2022!

Zum Saisonauftakt 2022 hatte die H1 ihre alljährlichen Gegner vom TC RW Sinsheim zu Gast!

Bei schönstem Sonnenschein wurde gegen 9:30 mit den Spielen gestartet, es begannen Finn auf Position 2 und Manuel auf Position 4 - beide Matches gingen denkbar knapp an unsere Sinsheimer Gegner:

Während Finn beide Sätze knapp mit 4:6, 4:6 nicht für sich entscheiden konnte, holte Manu nach einem schwierigen ersten Satz (2:6) den zweiten Satz mit 6:3, war im Matchtiebreak jedoch chancenlos (1:10).

Die zwei nachfolgenden Einzel (Jonas auf 1, Patrick auf 6) konnten wir wiederum für uns entscheiden; während Jonas sein Match deutlich mit 6:1, 6:2 gewinnen konnte, ging es bei Patrick erneut in einen Matchtiebreak, den er spannungsgeladen für sich entscheiden konnte! (2:6, 7:5, 10:8).

Und auch die letzten beiden Einzel von Max (Pos. 3) und Daniel (Pos. 5) gingen an unsere H1; während Daniel sein Match souverän mit 6:2, 6:1 für sich entschied, brauchte Max diesmal besonders körperliche und mentale Stärke, um mit der durchaus unüblichen aber sehr effektiven Spielweise seines Gegners zurechtzukommen ( 7:5, 4:6, 11:9).

Fazit: 4:2 Zwischenstand nach den Einzeln. Keine schlechte Ausgangslage, doch beim Tennis ist bekanntlich alles möglich.

 

Am frühen Nachmittag begannen die Doppel 1 und 2, mit den Paarungen Jonas/Finn und Max/Leon. Die Sinsheimer Gegner liefen in beiden Doppeln zu Höchstleistungen auf. In zwei packenden Matches konnten wir leider kein Doppel für uns verwandeln (1er Doppel: 7:6, 2:6, 6:10; 2er Doppel: 3:6, 3:6), sodass zu Beginn des 3er Doppels ein Gleichstand von 4:4 herrschte. Während das Chili bereits köchelte, konnten Ingo und Manu dann das entscheidende Doppel mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden! An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Ingo, der kurzfristig einspringen konnte!

Trotz der knappen Niederlage unserer Sinsheimer Gäste endete der Spieltag in bestens gelaunter Gesellschaft, bei gutem Essen und gutem Wetter.

Vielen Dank an alle Zuschauer und Helfer, ich würde mich freuen den ein oder Anderen auch beim nächsten Spieltag (22.05. in Spechbach) begrüßen zu dürfen.

 

 

Manuel Günther / 08.05.2022   
H40 unterliegt knapp gegen TC Gaiberg

Am 07.05.2022 startete unsere H40-Mannschaft zu Hause gegen den TC Gaiberg in die Sommersaison.

Die Einzel wurden alle in 2 Sätzen entschieden, mit Ausnahme von Schorsch (Bruno Schüller), der nach großartigem Kampf den Match-Tiebreak mit 10:8 gewinnen konnte. Damit gingen je 3 Einzel nach Neidenstein und 3 nach Gaiberg.

Wie so oft mussten also die abschließendden Doppel die Entscheidung bringen. Das 1er Doppel ging im Match-Tiebreak mit 4:10 verloren, das 2er-Doppel ging jedoch mit 13:11 im Match-Tiebreak an den TC 80. Also immer noch unentschieden!

Im alles entscheidenden Doppel setzte sich die größere Erfahrung aus Gaiberg durch und damit konnte Gaiberg mit 5:4 den knappen Sieg mit nach Hause nehmen.

Dennoch war die Stimmung beim abschließenden Abendessen sehr gut.

 

Nächster Spieltermin: 14.05.2022 13:30 auswärts in Rohrbach a.G.

 


Bernd Eckert / 08.05.2022   
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden