Willkommen!

Nächste Vereinstermine & Events
17.08.2024
18:00-23:59

Altortfest
18.08.2024
10:00-21:00

Altortfest
Aktuelle News
Suche:
U15: zum Rundenabschluss leider verloren

Leider ging das letzte Spiel in der Winterhallenrunde mit 1:5 gegen Heidelberg verloren. Wie schon so oft in dieser Saison, haben wir 2 Spiele durch Matchtiebreaks abgeben müssen.
Der TC 80 bedankt sich  für eine positive Bilanz.
Von insgesamt 7 Spielen konnten die Jungs immerhin 4 gewinnen, der TC80 belegt in der Tabelle momentan den 4. Platz. Die Runde ist aber erst am 20.03. abgeschlossen.


Es spielten für den TC80: Devin Gessel, Alexander Adamovic, Felix Denter, Gerrit Ackermann, Nevin Porter und Lauren Kreß.


Danke für eine starke Saison gegen große Vereine.
Heja TC 80

Bernd Eckert / 14.02.2022   
Zweimal unglücklich verloren.

Am letzten Wochenende im Januar haben unsere Jugendmannschaften jeweils mit 2:4 verloren.
Es hätte anders laufen können, wenn wir die Matchtiebreaks für uns entschieden hätten.
Felix Denter und Emma Schmitt konnten ihre Einzel gewinnen.
Im Doppel konnten Felix - Gerrit sowie Lina - Mara die Spiele für uns entscheiden.
Am Ende reichte es aber trotzdem nicht zum Sieg.
Beide Spiele gingen an einen angenehmen Gegner mit 2:4 verloren.
Kopf hoch, nächste Woche geht es weiter.
Heja TC 80


Bernd Eckert / 01.02.2022   
Bei H40 nichts neues

Gegen einen übermächtigen Gegner aus Dossenheim war am letzten Wochenende nichts zu holen. Dossenheim nahm den 6:0-Sieg mit nach Hause.

Bernd Eckert / 24.01.2022   
Erste Saisonniederlage für U15

Nach vier Saisonsiegen in Folge gab es am Sonntag die erste Niederlage auswärts in Walldorf.

Leider gingen alle vier Einzelspiele verloren. Die Jungs zeigten dennoch Stärke, indem sie beide Doppel gewannen.

Somit lautete das Endergebnis 4:2 für Walldorf.

Dafür, dass Walldorf 120 Jugendliche hat, haben wir uns tapfer geschlagen. Trotz der Niederlage ging es zu McDonalds. Ich bin mächtig stolz auf euch!

Heja TC 80 und Gruß Ingo


Bernd Eckert / 24.01.2022   
TSG Heidelberg - TC Neidenstein 3:3

Die Juniorinnenmannschaft U18 des TC 80 Neidenstein war am vergangenen Sonntag zu Gast beim Tabellenzweiten, der TSG Heidelberg. Gespielt wurde in Edingen-Neckarhausen. In den Einzeln konnte Mara Lange und Emma Schmidt mit deutlichen Zweisatzsiegen die Einzelpunkte für den TC 80 einfahren. Lina Denter und Selina Fritsch mussten sich ihren Gegnerinnen geschlagen geben. So mussten die Doppel die Entscheidung bringen.

Im 2er Doppel spielten Selina Fritsch und Emma Schmidt. Nach einem überzeugenden 6:3 im 1. Satz wurde es im 2. Satz nochmal richtig spannend. Die teilweise mit unlauteren Mitteln kämpfenden Heidelbergerinnen gingen gegen Ende des Satzes mit 5:4 in Führung, bevor die Spielerinnen des TC80 den Satz nochmals drehen und schließlich den Satz und das Match mit 7:5 für sich entscheiden konnten.

Noch spannender verlief das 1er Doppel, in dem Lina Denter gemeinsam mit Mara Lange für den TC80 antrat. Den 1. Satz konnten die Neidensteinerinnen mit 6:4 gewinnen, der 2. Satz ging trotz großem Kampf mit 7:5 an Heidelberg. Es kam zum alles entscheidenen Match-T-Break. Trotz der Abwehr von 3 Matchbällen beim Stand von 6:9 mussten scih die Spielerinnen des TC80 am Ende mit 9:11 geschlagen geben. Somit kam es schließlich zu der überraschenden, aber hochverdienten Punkteteilung gegen den Tabellenzweiten aus Heidelberg.

Unser nächstes Spiel findet bereits am kommenden Sonntag, 30.01.2022 um 12:00 in Sinsheim-Reihen gegen den TC Ladenburg statt.


Bernd Eckert / 24.01.2022   
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden